Home / Altcoin / Basic Attention Token / Brave Browser mit BAT Token vs Google Geld verdienen beim Internet surfen!

Brave Browser mit BAT Token vs Google Geld verdienen beim Internet surfen!

Gleich vorweg ich habe den Brave Browser jetzt wochenlang getestet und bin begeistert, schneller, stabiler und keine Datenkrake wie bei Google Chrome.
Das Konzept hinter den Brave Browser ist einmalig. Lade dir JETZT den Brave Browser runter und installiere ihn und empfehle ihn weiter und du verdienst 5 Dollar pro Download.


Was macht den Brave Browser so besonders?

Der datenschutzorientierte Brave-Browser zeigt eine Vorschau des neuen Werbemodells, mit dem die Nutzer einen digitalen Token für die Anzeige von Online-Anzeigen erhalten. Das Ziel ist jedoch nicht, den Nutzern zu helfen, schnelles Geld zu verdienen, sondern das Geld an ihre Lieblings-Websites weiterzuleiten. Bedeutet du verdienst Geld wenn du im Internet surfst. Noch ist das Konzept nicht Online wird aber in den nächsten Wochen freigeschaltet. Du verdienst für das Surfen den Basic Attention Token Coin.

Das Unternehmen hinter dem Browser, Brave Software, wird erst in den nächsten Wochen mit der Einführung des eigentlichen Token beginnen. Aber es wird geschätzt, dass die teilnehmenden Nutzer in diesem Jahr etwa 60 bis 70 US-Dollar und möglicherweise 224 US-Dollar im Jahr 2020 verdienen können.

Die Publisher haben ebenfalls einen Vorteil denn man kann seine Webseite oder Youtube Kanal Publishen und man wird von den zufriedenen User belohnt.

„Die Idee ist, dass die Nutzer den großen Umsatzanteil erhalten und ihre Top-Sites und Schöpfer zurückgeben“, tweete Brave CEO Brendan Eich.

Eich, ein ehemaliger Mozilla-CEO, spricht seit 2016, als der Brave-Browser zum ersten Mal gestartet wurde, über die Idee der Umsatzbeteiligung. Standardmäßig ist der Browser mit einem Werbeblocker ausgestattet. Eich will jedoch keine Online-Werbung eliminieren, sondern nur invasives Web-Tracking entfernen.

Das neue Belohnungsprogramm von Brave wird dies tun, indem es Anzeigen schaltet, die Ihre digitale Privatsphäre schützen. „Im Gegensatz zu herkömmlichen digitalen Anzeigen erfolgt das Anzeigenabgleich direkt auf dem Gerät des Benutzers, so dass die Daten eines Benutzers nie an jemanden gesendet werden, einschließlich Brave“, sagte das Unternehmen in einem Blogbeitrag.

Zuerst werden die Anzeigen als kleines Popup in der Ecke Ihres Bildschirms angezeigt, während Sie im Internet surfen. Sie können dann wählen, ob Sie die Anzeige anzeigen möchten, indem Sie auf die Benachrichtigung klicken, die die vollständige Anzeige in einer privaten Registerkarte generiert. Um die relevanten Anzeigen zu schalten, untersucht Brave’s On-Device Ad Matching die Keywords auf den von Ihnen geladenen Webseiten. Benutzer können auch auswählen, wie viele Anzeigen sie pro Stunde sehen möchten.

Noch in diesem Jahr plant Brave, das System mit Anzeigen zu erweitern, die auf den von Ihnen besuchten Webseiten erscheinen. Diese Anzeigen teilen sich jedoch nur 15 Prozent des Umsatzes für den Nutzer. Siebzig Prozent gehen an die Publisher und Content Creators, die die Anzeigen hosten. Die restlichen 15 Prozent gehen an Brave.

„Mit Brave Ads reformieren wir ein Online-Werbesystem, das invasiv und unbrauchbar geworden ist“, sagte das Unternehmen in seinem Blogbeitrag. „Mutige Anzeigen entfernen Vermittler, die Benutzerdaten ausnutzen und von der Überwachung profitieren, und bieten stattdessen ein einvernehmliches System.“

Obwohl die digitalen Token zur Finanzierung von Websites und Content Creators gedacht sind, sieht Brave auch die Währung, mit der Premium-Inhalte über das Internet gekauft werden. Darüber hinaus können Sie die Token abheben, so dass Sie Ihre Einnahmen auszahlen lassen können, sagte Eich auf Twitter. Aber es ist unklar, wann die Abhebungsfunktion eintrifft.

Erich Strasser:
Endlich kommt ein Browser der schnell ist und keine Datenkrake ist wie bei Google, und die User haben die Möglichkeit in Zukunft für das Surfen bezahlt zu werden. Im Moment streift alle Werbeeinahmen Google ein. 

Unbedingt Lesen:

  1. Basic Attention Token (BAT): Neuer Partner für Brave-Browser
  2. Warum verdient Google Milliarden mit Internet Werbung?
  3. Wasser auf der Blockchain: Österreich startet ersten Security Token Offering
  4. Altcoin Deep Dive – Das Token Utility Canvas am Beispiel Bitcoin
  5. Crypto Token Airdrops Are a Marketing Ploy (and That’s OK)
Top